Personalbenchmarking_21c

Vergleich und Optimierung der Personalausstattung: Durch den direkten Vergleich macht das Personalbenchmarking_21c deutlich, in welchem Bereich einer Krankenkasse Optimierungsbedarf besteht.

Die Änderungen zu den Zusatzbeiträgen haben den Wettbewerbsdruck für die Krankenkassen im Jahr 2015 verschärft.
Um diese Herausforderung meistern zu können, ist der effektive Einsatz der Branchensoftware iskv_21c und die Ausschöpfung möglicher Potenziale bei allen Krankenkassen von entscheidender Bedeutung.

Vorteile des Personalbenchmarking_21c mit itsc GmbH und ACONSITE AG

  • Langjährige Erfahrung:
Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Durchführung von Benchmarking-Systemen für Krankenkassen unter ISKV und iskv_21c
  • Einsatzfähige Strukturen:
Mehr als 150 Kennzahlen für den kassenübergreifenden Vergleich im Personalbenchmarking_21c – entwickelt, erprobt und sofort einsetzbar
  • Objektive Vergleichbarkeit:
Sicherstellung der Vergleichbarkeit aller teilnehmenden Krankenkassen über abgestimmte und langjährig erprobte Standards und Strukturen
  • Höchster Service:
All-inclusive-Lösung – von der Datenerhebung bis zur Berichtserstellung

Lesen Sie hier den Artikel aus der itsc@work 1/15:

itsc@work